Hand aufs Herz, wer sind die ersten wirklichen Fans im Leben von jeden von uns? Genau, die eigenen Eltern. Eltern begleiten ihre Stars überall hin, freuen sich über jeden Erfolg und bleiben ihnen treu, auch wenn die Nächte lautstark kurz gehalten werden. Kurzum ist Fan Art ein kleines Kunstwerk von Eurem Star für Euch selbst und die Familie. Die Kreidezeichnungen werden von mir bewusst stilisiert und kindlich gestaltet und sind für jeden individuell.

Fan Art ist Kunst und Kunst braucht Zeit und Euer Star die entsprechende Ruhe. Für den Termin plane ich mindestens drei Stunden ein. Während dieser Zeit fertige ich für Euch die individuelle Kreidezeichnung an, welche die Kulisse für das spätere Foto wird und baue die Fototechnik auf. Wenn alles bereit ist, kommt Euer Star dazu. Hier nehme ich mir für Euch die Zeit, dass auch wirklich alles entspannt abläuft. Zu schnell ist die Zeichnung verwischt oder die Mimik stimmt nicht. Deswegen lieber ein Schläfchen abwarten oder das zweite Frühstück und dann alles in Ruhe.

Euer Kind sollte zwischen zwei und zehn Wochen alt sein. So lange sie sich nicht selber drehen können und auch in der Wachphase noch relativ ruhig bleiben, ist das Kreidetafel-Fotoshooting möglich. Je mobiler Euer Kind ist, desto eher verwischen die Bilder. Doch auch so wischt immer mal ein Arm über die Zeichnung oder manche Kinder spucken drauf. Dafür habe ich immer meinen Notfallplan parat. Bevor es ans eingemachte geht, fotografiere ich die Zeichnung ohne Euer Kind. So kann ich später verwischte Partien mit der Bildbearbeitung einfach korrigieren. Es ist auch möglich, Euer Kind komplett in eine Kreidezeichnung hinein zu montieren. Zum Beispiel wenn ihr keine Kreide am Kind haben wollt. Hier kommt lediglich ein kleiner Betrag für die Bildbearbeitung hinzu.

Die Location für die Fotosession ist bei Euch zu Hause. Dort wo alles für Euer Kind vorhanden und die Umgebung vertraut ist. Das sorgt für die nötige Ruhe und Gelassenheit, die für das Shooting wichtig ist. Für das Fotoshooting brauche ich einen geräumigen Raum, wie zum Beispiel das Wohnzimmer. Dort liegt dann die große Kreidetafel auf dem Boden. Zusätzlich werden noch zwei Lichtquellen aufgestellt, um Euren Star ins richtige Licht zu setzen. Das ist notwendig, weil Euer Star erstens besser zur Geltung kommt und zweitens reflektieren Kreidetafeln unschön. Ich vermeide diese Reflexe durch die gezielte Ausrichtung der Lichtquellen.

Ihr habt nicht genug Platz und braucht eine Alternative zu den eigenen vier Wänden? Derzeit bin ich mit mehreren Hebammen im Gespräch. Dort vorhandene Räumlichkeiten bieten sich ebenfalls für ein Shooting an und die kindgerechte Umgebung schafft die nötige Ruhe. Die Praxis Eurer Hebamme kann auch in der Lehrlaufzeit für das Fotoshooting genutzt werden. Empfehlt mich einfach bei Eurer Hebamme des Vertrauens und schreibt mir kurz die Kontaktdaten und ich kümmere mich um die Umsetzung.

Kleidung und Accessoires können natürlich auf das Motiv abgestimmt werden und wird von mir ausdrücklich gewünscht. Damit am Ende alles Stimmig wird, besprechen wir bereits im Vorfeld das Motiv und die farbliche Gestaltung. Fotos von Kleidungsstücken und Accessoires von Euch und Probezeichnungen und Accessoires von mir, tauschen wir im Vorfeld aus. So können wir uns am Shootingtag entspannt auf das Fan Art Foto konzentrieren.

Bis jetzt habe ich nur von einem Kind geschrieben. Das liegt auf der einen Seite daran, dass der Platz auf der Kreidetafel begrenzt ist und auf der anderen Seite habe ich bis jetzt nur einzelne Kinder als Model gehabt. Manche Familien haben natürlich Zwillinge oder gar Drillinge. Konzepte für mehrere Kinder habe ich in der Schublade, jedoch noch keine Gelegenheit bekommen, sie auszuprobieren.

Nach dem Fotoshooting bei Euch kommt die Bildauswahl. Ihr erhaltet dafür einen Link zu Eurer persönlichen und mit einem Passwort geschützten Galerie, wo Ihr die Fotos auswählt die Euch besonders gefallen. Während der Bildbearbeitung werden diese in Form von Helligkeit, Kontrast, Tonwert, Weißabgleich, Farbabgleich und Bildausschnitt korrigiert. Wenn gewünscht, retuschiere ich für Euch Hautunreinheiten und andere unliebsame Dinge.

Spätestens eine Woche nach der Bildauswahl könnt Ihr die fertig bearbeiteten Dateien herunterladen oder als CD von mir zukommen lassen. Ihr bekommt von mir pro bearbeiteten Foto eine Version in Normal, Retro und Schwarz-Weiß. Damit könnt Ihr beim Fotodealer Eures Vertrauens die gewünschten Fotoprodukte fertigen lassen. Alternativ übernehme ich für Euch die Gestaltung und den Druck der Fotos. Die Bilder dürft Ihr natürlich auch online verwenden. Bei der Verwendung in Sozialen Netzwerken bitte ich lediglich um die Nennung meines Namens.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken